Ausbildungen/Berufstätigkeit

  • Supervisorin/Coach (ISC Nürnberg)
  • tätig als Mittelschullehrerin
  • Lehramtsstudium und Referendariat (1. + 2. Staatsexamen, Universität Regensburg, Mittelschule Regenstauf)
  • Studium Deutsch als Fremdsprache (Universität Regensburg)
  • Zusatzqualifikation mündliche Kommunikation (ZSK Universität Regensburg)
  • Peter Hess-Klangmassagepraktikerin (Peter Hess Institut)
  • Krankenschwester (Barmherzige Brüder Regensburg, Städt. Klinikum München Bogenhausen, Berzirksklinikum Regensburg)

Lebensweg

Einige Perspektivenwechsel durfte ich im Laufe meines Lebens schon vollziehen. Berufsausbildung, Gründung einer Familie, Absolvieren eines Studiums, verschiedene Fort- und Weiterbildungen - stets waren und sind geistige Beweglichkeit und Empathie gefragt. Neugier, Freude am Entdecken und manchmal einfach die pure Notwendigkeit sind meine Antreiber.

Wenngleich ich die eigenen Wünsche und Bedürfnisse in den verschiedenen Lebensphasen nicht sofort oder vielleicht gar nicht erfüllen konnte, so lag die besondere Herausforderung darin, diese nicht zu vergessen, da sich in ihnen die eigene besondere Individualität widerspiegelt. Für mich sind sie Wegmarkierungen, aus denen heraus die bewusste Entwicklung der eigenen Persönlichkeit geschehen kann. Um auch im Alltag immer wieder in Kontakt mit meinen Wünschen und Bedürfnissen zu treten ist mir eine tägliche Achtsamkeits- und Meditationspraxis wichtig sowie die regelmäßige Teilnahme an Seminaren und Übungsabenden zur Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg.

 

Meine Klienten dabei zu unterstützen, ihre eigenen Wünsche und Bedürfnisse wieder ins Blickfeld zu nehmen, begreife ich als meine wichtigste und verantwortungsvollste Aufgabe. Erst wenn Sie in sich ihren eigenen roten Faden aufgenommen haben, können Sie konstruktive, als authentisch erlebte Entscheidungen treffen, für sich, für ihre Mitarbeiter/innen oder mit ihrem Team.